Thema Bildungsreisen

...auf den Spuren Theodor Fontanes in die Mark Brandenburg   
Reise-Nr. 0040   
   



Das Reiseziel Altruppin bei Neuruppin befindet sich am Rande des großen Wald- und Seengebietes „Ruppiner Schweiz“. Der Reiz und die Schönheit dieser Landschaft nordwestlich von Berlin hat Theodor Fontane meisterlich in seinen „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ beschrieben.

So sei insbesondere auch an den sagenumwobenen großen Stechlin-See erinnert.
Viele Zeichen erinnern an die Zeit der Preußen, so wäre ein Tagesausflug nach Potsdam zu empfehlen, wie auch ein Ausflug nach Rheinsberg, das auch mit dem Wirken von Kurt Tucholski verbunden ist.
Neuruppin selber ist Geburtsstadt von Fontane und dem preußischen Baumeister Karl Friedrich Schinkel. Eine Besonderheit stellt dort das Museum mit den "Neuruppiner Bilderbogen" dar.
Dieses Reiseziel bietet insbesondere auch die Gelegenheit, über die Bedingungen und Gegebenheiten der Zeit nach der Wende ins Gespräch zu kommen.


   Zu diesem Text ist ein PDF-Dokument vorhanden.
Klicken Sie hier, um das Dokument anzuzeigen.

Ein Programm zum Betrachten von PDF-Dateien erhalten Sie, wenn Sie auf den gelben Button klicken.



[Seitenanfang]