Thema Bildungsreisen

Zweite KONTAKTREISE 2008    
Bereichs-Nr. 0068   
 
Zweite Kontaktreise zu den Gesprächspartnern der Jahre 2002 - 2007 im Zusammenhang mit der Spurensuche und den Zeitzeugengesprächen zum Zweiten Weltkrieg in Belarus.
Diese Kontakte entstanden im Zusammenhang der humanitären Hilfsorganisation Heim-statt Tschernobyl durch den Bau von Lehmhäusern für Tschernobylumsiedler in den nichtverstrahlten Norden.
Weißrusslands.
Die Gesprächspartner hatten teilweise leidvoll den Zweiten Weltkrieg erlebt, vielfach als Kinder. Einige Gesprächspartner arbeiten die eigene Kriegsgeschichte ihres Landes auf, andere sind professionell mit der historischen Aufarbeitung beschäftigt.

   Zu diesem Text ist ein PDF-Dokument vorhanden.
Klicken Sie hier, um das Dokument anzuzeigen.

Ein Programm zum Betrachten von PDF-Dateien erhalten Sie, wenn Sie auf den gelben Button klicken.



[Seitenanfang]